Ritterburg oder Schaukel…

Hallo,

ich frag jetzt mal euch als Unbeteiligte Leser. Bald wird Muckel 4, er steht total auf Ritter und Piraten und wünscht sich dementsprechend die Ritterburg von Playmobil.  Jetzt nervt meine Mum von wegen Ritterburg im Frühling wäre blöd, ich soll ihm lieber die Schaukel, die es so oder so gibt da bisher an einem Holzbalken unterm Vorbau geschaukel wird, zum Geburtstag schenken. Aber ganz ehrlich ich finde eine Schaukel blöd als Geburtstagsgeschenk, erinnere mich zu gut an meine Kindheit, meine beste Freundin hatte eine Schaukel zum Geburtstag bekommen, als ihr kleiner Bruder irgendwann schaukeln wollte gab es nur Streit, Ärger und Zank weil es ja IHRE Schaukel war. Ständig gab es deswegen Ärger, daher finde ich Dinge wie Sandkiste, Schaukel, Wippe, Planschbecken sollten nicht geschenkt werden sondern allen gehören. Da ‚Muckel 3 Jahre  älter ist würde er immer all diese Dinge bekommen und müsste sie dann teilen. Meine Freundin hat irgendwann gefragt wieso sie zum 5. Geburtstag eine Schaukel bekommen hat und diese teilen muss, ihr Bruder aber ein Ferngesteuertes Auto ganz für sich.

Wie macht ihr das? Neben dem Aspekt des Teilens finde ich auch einfach, dass Kinder sich zum Geburtstag etwas wünschen sollen was man nicht mal eben kauft, das wäre bei uns die Ritterburg für um die 100 Euro (ich hoffe noch auf ein Ebayschnäppchen, Playmo muss nicht immer neu sein).

Bin gespannt ob es ein paar hilfreiche Kommentare gibt, würd mich freuen, hier bei uns geht die Diskussion sicher noch weiter…

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. freyaswelt
    Feb 08, 2011 @ 21:04:15

    Ritterburg unbedingt!!!!! Ich finde Deine Argumentation völlig richtig und würde ihm auch etwas schenken, dass er sich so richtig wünscht und das wird eher eine Ritterburg sein. Sandspielzeug und Planschbecken sind dann einfach plötzlich da, dass zählt nicht als Geschenk. Unsrer hat zwar zu seinem Geburtstag ein Bett „bekommen“, aber eben auch die Feuerwehrstation von Playmobil. Das Bett sieht er ja auch nicht wirklich als Spielzeug. Und dafür ist schließlich Geburtstag da, für Spielsachen, die mal ne Nummer Größer sind.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: